.

  Link

.

.

.

50. Trainingslager Filzbach (Nachwuchskader)

2019

Gewehr / Pistole / Armbrust

13.-20.07.2019  

alle Angaben ohne Gewähr

.


.

Ort:

Sportzentrum Kerenzerberg

Panoramastrasse 8

8757 Filzbach

   
Datum: 13. bis 20. Juli 2019

.

Homepage
Sportzentrum

.

GoogleMap
Sportzentrum

.


.

 

ZHSV-Trainingslager 2019 - Jubiläumsausgabe

 

Der ZHSV führt vom 13.-20.07.2019 zum 50igsten Mal das Zürcher Trainingslager durch. 11 Gewehr-, 13 Pistolen- und 2 Armbrustschützen nehmen an diesem teil. 

 

Michael Merki (Ausbildungschef ZHSV)

 

Die Sportanlage in Filzbach bietet unseren NachwuchsathletInnen sowie den Trainern gute Trainingsbedingungen. Neben den Schiessanlagen 10m/50m/25m stehen auch genügend Aussenanlagen und Hallen für Sport zu Verfügung.

 

Der Trainingstag beginnt mit dem Frühsport vor dem Morgenessen, was für Einige doch sehr gewöhnungs-bedürftig ist. Tagsüber stehen technische Trainings und Wettkampfformen im Vordergrund. Nach dem Abendessen kann Sport oder eine Theorielektionen die Zeit bis zur freien Verfügung ausfüllen.

 

Thomas Gubser (Leiter Nachwuchskader) hat mit sienem Trainerstab, Beat Mathys, Roland Leu, Bruno Seeholzer und Hansueli Thit eine anspruchsvolle Woche zusammengestellt. Am Mittwoch findet traditionellerweise der Besuchsnachmittag satt. Dieses Jahr durften die Lagerteilnehmenden eine beachtliche Anzahl Gäste begrüssen. Viele Eltern, von Jugendlichen, die das erste mal in Filzbach sind, packten die Gelegenheit, um sich aus erster Hand zu informieren. Daneben besuchten wiederum viele ehemalige und aktive Funktionäre des ZHSV und des ZKAV das Trainingslager.

.


.

Alle Lagerteilnehmer, Trainer und Besucher auf einen Blick.

 

Das Pistolen-Kader mit ihren Trainern.

 

Das Gewehr- und und das Armbrust-Kader.

 

ausführliche
Bilder-Galerie

 

Bildergalerie

wird fortlaufend ergänzt

Einladung Besuchstag

17.07.2019 / 13:30-18:00

.

Ausschreibung

Anmelde-Formular

.


.

Geschichtlicher Hintergrund zum

50. Zürcher Trainingslager

 

(zusammengetragen von Heinz Bolliger)

 

1970 wurde das 1. Trainingslager vom Zürcher Kantonal Schützenverband (ZKSV) in den Disziplinen G300m und P50m in Näfels (GL) durchgeführt.

 

Zwischen dem ZKSV und dem damaligen ZKSpV (Zürcher Kantonaler Sportschützen Verband) wurde man sich nicht einig - worauf der ZKSpV sein Trainingslager G50m bis 1982 in eigener Régie in Hegnau/Uster (ZH) separat durchführte.

 

Seit der Eröffnung des ZSZ im Jahr 1971 fand das Trainingslager dann immer im Zürcher Sportzentrum auf dem Kerenzerberg statt. Die Sportschützen (ZKSpV) stiessen ab dem Jahr 1983 dann ebenfalls dazu.

 

Im Jahrbuch 1983 des ZKSpV kann nachgelesen werden: "Im ZSZ Kerenzerberg sind Unterkunft, Verpflegung und die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung ausgezeichnet."

 

Weil die Erbauung der Schiessanlagen in Etappen vorgenommen wurde und auch ihre Zeit benötigten, wurden die Trainingslager Gewehr und Pistole zum Teil auch getrennt durchgeführt.

 

> 1973/74: 25m Pistole manuell
> 1986/87: 10/50m Gewehr und Pistole manuell
>  2008/09: ELO 10/25/50m Gewehr und Pistole

 

Es haben sich auch diverse Organisationen der Zürcher Nachwuchs-Förderung angenommen:

 

> bis 1982: MANAKO (Match- und Nachwuchs-Kommission)
> 1973-1988: KOKO (Termin Koordination im Kanton Zürich
> 1983-1988: AUNAKO-ZH (Ausbildungs- und Nachwuchs-Kommission Zürich)
> 1989-1996: KLSZ (Kommission leistungs-sportliches Schiessen Zürich)
> 1997-2005: NAKO (Nachwuchs-Kommission mit den Schützen-Verbänden ZKSV, ZKSpV und ZKAV (Zürcher Kantonaler Armbrustschützen Verband).
> seit 2006: Ausbildungs-Abteilungen der Schützenverbände ZHSV (entstanden aus den Verbänden ZKSV und ZKSpV) und ZKAV

.


.

 

 


.