.

 

 

.

.

 

4. Zürcher Fern-/Heimwettkampf 2020

Gewehr 10/50m - Pistole 10/50m - Armbrust 10/30m

 

06.-10. Mai 2020

 

alle Angaben ohne Gewähr

.


.

Inhalt

 

Pressedienst

Ranglisten
und Teilnehmerübersicht
pro Disziplin

Impressionen

Ausschreibung / Schiessplan

 


 

ZHSV Fern-/Heimwettkämpfe
Übersicht

#STAYATHOME
Wir bleiben zuhause - We stay at home

Ideen für zuhause

 

.Wichtige Mitteilung:

11.05.2020.

Aufgrund eines technischen eMail-Problems sind offenbar nicht alle Resultate bei der Wettkampfleitung eingetroffen.

.

Die betroffenen Sportler haben dies bei der Sichtung der Ranglisten festgestellt und ihre Resultate nochmals eingeliefert. Die Resultate wurden nun nachträglich noch in die Ranglisten aufgenommen und der Pressetext wurde angepasst (bei den Rängen 1 bis 3 gab es keine Änderungen).

.

Wir bitten Euch, diese Panne zu entschuldigen.

 

.


.

Hochstehender Wettkampf - fantastische Resultate

 

(mro.ZHSV) Durch die geplante Öffnung der Schiessanlagen am 11. Mai und die dadurch wieder möglichen (wenn auch starken Beschränkung unterliegenden) Trainings im Schützenhaus hatte sich der Zürcher Schiesssportverband ZHSV eigentlich dazu entschlossen, keinen weiteren Fern-/Heimwettkampf durchzuführen. Aufgrund der starken Nachfrage wurde dieser Entscheid aber überdacht und so wurde vom 06.-10. Mai der 4. Zürcher Fern-/Heimwettkampf ausgetragen, bei dem die Schützinnen und Schützen ihr Wettkampf-Programm von zuhause aus (mittels elektronischer Treffererkennung SCATT; siehe Kasten) zu absolvieren hatten.

 

Der Wettkampf wurde wiederum auch von internationalen Sportlern absolviert. 96 Athletinnen und Athleten aus 6 Ländern (Schweiz, Deutschland, Frankreich, Italien, Estland, Ukraine) liessen sich in die Startlisten eintragen und lieferten sich einen spannenden Wettkampf - mit teilweise sehr hochstehenden Resultaten. Es wurden wiederum die Disziplinen Gewehr (71 Starts), Pistole (21 Starts) und Armbrust (4 Starts) angeboten.

 

Das wären Schweizer Rekorde gewesen

 

Die Königsdisziplin Gewehr 50m / 3-Stellung (kniend/liegend/stehend) wurde von Lars Färber (Felsberg) kontrolliert, der mit 1190 Punkten ein phänomenales Resultat erzielte. Der aktuelle Schweizer Rekord (regulärer Wettkampf) bei den Männern liegt bei 1188 Punkten und wäre damit durch Färber deutlich übertroffen worden. Und auch der zweite Platz, den Silvia Guignard (Zürich) für sich beanspruchte, hätte zu einem Schweizer Rekord (Frauen), der derzeit bei 1184 Punkten liegt, ausgereicht. Den dritten Schlussrang erreichte Joëlle Baumgartner (Embrach), die mit 1171 Punkten ein ebenfalls ansprechendes Resultat vorzuweisen hatte.

 

Lars Färber (Felsberg) erzielte quasi neuen Schweizer Rekord in der Königsdisziplin Gewehr 50m/3-Stellung.

 

Im Luftgewehr-Wettbewerb konnte Silvia Guignard (Zürich) mit einem überragenden Resultat aufwarten und den Wettkampf vor Lars Färber (Felsberg) und Petra Lustenberger (Rothenburg) verdient für sich entscheiden. Die 632.2 Wertungspunkte von Guignard wären in einem regulären Wettkampf neuer Schweizer Damen-Rekord (aktueller SR: 631.1 Punkte) gewesen.

 

Liess der Konkurrenz keine Chance im Gewehrwettkampf 10m/stehend: Silvia Guignard (Zürich).

 

Auch im Gewehr 50m/Liegendmatch wurde die Schweizer Rekordmarke übertroffen. Die Juniorin Michèle Bertschi (Bubendorf) erzielte hervorragende 630.5 Punkte - und hätte damit den SR, der aktuell bei 627.0 Punkten liegt deutlich geknackt. Damit liess das Nachwuchstalent aus Bubendorf der Konkurrenz keine Chance und verwies Svetlana Boikova (UKR) und Torsten Klauer (GER) auf die Ehrenplätze.

 

Selbstverständlich können diese sensationellen Resultate nicht als Schweizer Rekorde gewertet werden. Aber der Vergleich zeigt auf, auf welch hohem Niveau der Wettkampf ausgetragen wurde. Und so darf man mit Spannung den ersten Resultaten, die ab dem 11. Mai auf den Schiessanlagen geschossen werden dürfen, entgegen sehen.

 

Jakob Progsch dominiert erneut

 

Wie schon im letzten Wettkampf gab Jakob Progsch (Glattpark Opfikon) auch im 4. Zürcher Wettkampf das Heft bei den Pistolenschützen auf die 10m-Distanz nicht aus der Hand. Mit 569 Punkten durfte er verdient den obersten (virtuellen) Podestplatz für sich behaupten und Josef Kläger (Balgach) und Sandra Stark (Eschlikon) hinter sich lassen.

 

 

 

Teilnehmerzahl zufriedenstellend

 

Mit den gesamthaft 96 Starts (über alle Disziplinen) konnte die hohe Teilnehmerzahl des 3. Zürcher Wettkampfs nicht übertroffen werden. Die Zielsetzung der Organisatoren war klar: Nach den 97 Starts im letzten Wettkampf wollte man die 100er-Grenze knacken. «Eigentlich haben wir aufgrund der grossen Nachfrage mit mehr Teilnehmern - vor allem mit weiteren Teilnehmern aus der Schweiz - gerechnet.» meinte der Wettkampfleiter Alain Guignard (Zürich). «Aber vermutlich hat uns das schöne Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht.» Dennoch zeigt sich Guignard zufrieden mit den Wettkampfauswertungen. «Uns war wichtig, den Sportlerinnen und Sportlern auch in der Zeit des Lockdowns eine Möglichkeiten anzubieten, sich auf die Zeit "nach COVID-19" vorzubereiten, sich mit anderen Sportlern messen zu können und gleichzeitig eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung in der Zeit, in der wir alle zuhause bleiben mussten, zu haben.»

 

Sechs Disziplinen absolviert

 

Besonders erwähnenswert ist die Teilnahme von Joëlle Baumgartner (Embrach), die als einzige Teilnehmerin sechs Disziplinen absolvierte. Die amtierende Weltmeisterin Armbrust 30m zeigte ihr Können in den Disziplinen Gewehr 10m/stehend, Gewehr 50m/Liegendmatch, Gewehr 50m/3-Stellungsmatch, Armbrust 10m/stehend, Armbrust 30m/stehend und Armbrust 30m/kniend.

 

In sechs Disziplinen am Start: Joëlle Baumgartner (Embrach).

 

Blick nach vorn

 

Die ganze Schützenfamilie schaut - wie die Sportler der anderen Sportarten auch - nun zuversichtlich in die Zukunft. Die Sportverbände haben ihre Schutzkonzepte erstellt und prüfen lassen und basierend auf diesen Schutzkonzepten dürfen die Sportanlagen ihren Betrieb (wenn auch mit Einschränkungen) nun wieder aufnehmen. Mit den Worten: «Es hat Spass gemacht, den Wettkampf zu organisieren und durchzuführen. Aber nun gehört dies der Vergangenheit an und wir konzentrieren uns wieder auf unsere Trainings und Wettkämpfe im "scharfen Schuss".» konnte Guignard das Kapitel Zürcher Heim-/Fernwettkampf hoffentlich endgültig abschliessen.

 

Daumen hoch für die Sportler

 

Ein spezieller Dank geht an die Teilnehmer. Die Zuversicht, dass es mit dem Sport schon bald weiter geht und das Engagement an einem Wettkampf teilzunehmen (an dem keine Titel zu gewinnen sind), weiter zu trainieren und gleichzeitig diszipliniert den "Stay at Home" Vorgaben zu folgen, spricht für die Athletinnen und Athleten. Daumen hoch für alle Sportlerinnen und Sportler! Ihr Kampfgeist, dem COVID-19 Virus die Stirn zu bieten, ist vorbildlich.

 

 

Was ist SCATT?

.

SCATT ist ein Trainingsgerät für verschiedene Schiesssport-Disziplinen, mit dem elektronisch und ohne Projektil realitätsnah trainiert werden kann.

.

Im Sensor, der auf dem Sportgerät (Gewehr, Pistole) angebracht wird, ist eine spezialisierte Hochgeschwindigkeits-Kamera samt Auswertungselektronik untergebracht. Mit dieser Kamera wird das Bild der Scheibe erkannt, welches aus einem runden, schwarzen Kreis auf hellem Hintergrund bestehen muss. Aus der sichtbaren Grösse des Kreises wird die Bewegung mit dem Sportgerät im richtigen Verhältnis berechnet. Eine verstellbare Optik stellt sicher, dass die Kamera auf die reale Distanz scharf sieht, analog der Fokus-Verstellung bei einer Fotokamera.

.

Im Gerät ist ein Erschütterungssensor enthalten, welcher den Auslösevorgang vom Sportgerät erkennt.  Mit einem USB-Kabel wird der Sensor mit einem Windows-PC verbunden, welcher die Auswertung der Bewegung mittels der SCATT-Software vornimmt.

 

.


.

Ranglisten und Teilnehmerübersicht pro Disziplin

 

.Wichtige Mitteilung:

11.05.2020.

Aufgrund eines technischen eMail-Problems sind offenbar nicht alle Resultate bei der Wettkampfleitung eingetroffen.

.

Die betroffenen Sportler haben dies bei der Sichtung der Ranglisten festgestellt und ihre Resultate nochmals eingeliefert. Die Resultate wurden nun nachträglich noch in die Ranglisten aufgenommen und der Pressetext wurde angepasst (bei den Rängen 1 bis 3 gab es keine Änderungen).

.

Wir bitten Euch, diese Panne zu entschuldigen.

 

 

Download vollständige Ranglisten

 

Aktueller Stand (Teilnehmer): 11.05.2020/21:00

.

Luftgewehr G10m / stehend: 32
Luftgewehr G10m / stehend - Auflage 4
Kleinkaliber G50m / liegend 24
Kleinkaliber G50m / 3Stellung 11
Total: 71
Luftpistole P10m 15
Luftpistole P10m - Auflage 3
Freipistole P50m 3
Total: 21
Armbrust A10m / stehend 1
Armbrust A10m / kniend -
Armbrust A30m / stehend 1
Armbrust A30m / kniend 2
Total: 4
TOTAL: 96

Luftgewehr G10m - Stehendmatch 60 Schuss

1 Guignard Silvia 632.2
2 Färber Lars 627.9
3 Lustenberger Petra 623.1

 

Luftgewehr G10m - 30 Schuss - Auflage

1 Rötzel Markus 320.3
2 Brackmann Rüdiger 319.0
3 Gloor Willi 306.1

 

Kleinkaliber G50m - Liegendmatch 60 Schuss

1 Bertschi Michèle 630.5
2 Boikova Svitlana 630.4
3 Klauer Torsten 629.1

 

Kleinkaliber G50m - 3Stellungsmatch 3x40

1 Färber Lars 1190
2 Guignard Silvia 1185
3 Baumgartner Joëlle 1171

.

Luftpistole P10m - 60 Schuss

1 Progsch Jakob 569
2 Kläger Josef 568
3 Stark Sandra 558

 

Luftpistole P10m - 30 Schuss - Auflage

1 Moretto Silvio 291
2 Brackmann Rüdiger 290
3 Putzke Bodo 286

 

Freipistole P50m - 60 Schuss

1 Hofmann Markus 506
2 Lang Christian 489
3 Valentini Patrick 480

 

Armbrust A10m - Stehendmatch 40 Schuss

1 Baumgartner Joëlle 390
2 -- --  
3 -- --  

 

Armbrust A10m - Kniendmatch 40 Schuss

1 --- --  
2 --- --  
3 --- --  

.

Armbrust A30m - Stehendmatch 30 Schuss

1 Baumgartner Joëlle 278
2 --- --  
3 --- --  

 

Armbrust A30m - Kniendmatch 30 Schuss

1 Baumgartner Joëlle 294
2 Steinemann Roland 275
3 --- --  

 

.


.

Impressionen

 

Audrey Goy, Ballens/VD (SUI)

Gewehr 10m - Stehendmatch

 

.

Audrey Goy, Ballens/VD (SUI)

Gewehr 50m - Liegendmatch

 

Michelle Metz, Zürich/ZH (SUI)

Pistole 10m - Match

 

.

Christophe Chabert, Bonneville (FRA)

Pistole 10m - Match

 

Michèle Bertschi, Bubendorf/BL (SUI)

Gewehr 50m - 3-Stellungsmatch

 

.

Roland Steinemann, Rümlang/ZH (SUI)

Armbrust 30m - Kniendmatch

 

Franziska Stark, Rorschach/SG (SUI)

Gewehr 10m - Stehendmatch

 

Anastassia Olewicz, Narva (EST)

Gewehr 10m - Stehendmatch

 

Volker Nugel, Oensingen/SO (SUI)

Gewehr 10m - Stehendmatch / Auflage

 

Svitlana Boikova, Kyiv (UKR)

Gewehr 50m - Liegendmatch

 

.

Aleksandr Pryadukhin (UKR)

Gewehr 50m - Liegendmatch

Silvia Guignard, Zürich/ZH (SUI)

Gewehr 10m - Stehendmatch

 

Silvia Guignard, Zürich/ZH (SUI)

Gewehr 50m - 3-Stellungsmatch

 

Lars Färber, Felsberg/GR (SUI)

Gewehr 50m - 3-Stellungsmatch

 

Lars Färber, Felsberg/GR (SUI)

Gewehr 10m - Stehendmatch

 

Joëlle Baumgartner, Embrach/ZH (SUI)

Armbrust 30m - Stehendmatch

 

Joëlle Baumgartner, Embrach/ZH (SUI)

Armbrust 30m - Kniendmatch

 

Joëlle Baumgartner, Embrach/ZH (SUI)

Armbrust 30m - Kniendmatch - SCATT-Demo

 

Joëlle Baumgartner, Embrach/ZH (SUI)

Armbrust 10m - Stehendmatch

 

Joëlle Baumgartner, Embrach/ZH (SUI)

Armbrust 10m - Stehendmatch - SCATT-Demo

 

Joëlle Baumgartner, Embrach/ZH (SUI)

Gewehr 10m - Stehendmatch

 

Franck Multner, Montpellier (FRA)

Gewehr 50m - Liegendmatch

 

Francesco Rizzani, Pagnacco/UD (ITA)

Gewehr 50m - Liegendmatch

 

Natalia Omelianenko, Kyiv (UKR)

Gewehr 10m - Stehendmatch

 

Francesco Rizzani, Pagnacco/UD (ITA)

Gewehr 10m - Stehendmatch

 

Marta Szabo, Zürich/ZH (SUI)

Gewehr 10m - Stehendmatch

 

.


.

Ausschreibung / Schiessplan

 

Teilnahmeberechtigung:

.

Sportschützinnen und Sportschützen aus aller Welt

 

Anmeldung:

.

Nicht notwendig. Deine Resultateinlieferung ist gleichzeitig die Anmeldung

 

Wettkampfleitung:

.

 Alain Guignard

 Trainer LLZ ZHSV

 guignard_alain@hotmail.com

 076-465'34'48

 

Wettkampfdauer:

.

Start:

Mittwoch, 06. Mai 2020 / 06:00

Ende:

Sonntag, 10. Mai 2020 / 14:00

(letzte Resultateinlieferung)

 

Ablauf:

.

Scatt: Wer über ein Scatt verfügt, schiesst den Wettkampf mit dem Scatt.

.

Anlage: Wer zuhause über eine Schiessanlage verfügt, schiesst den Wettkampf im scharfen Schuss (10m).

.

Hinweis:

Besitzt Du kein SCATT-Gerät, so frag doch bei Deinen Vereinskameraden nach. Allenfalls kannst Du Dir ja ein solches kurz ausleihen. Helft einander aus!

.

 

Wettkampfdisziplinen:

.

Die folgenden Wettkämpfe können geschossen werden:

.

Luftpistole P10m

60 Schuss in 75 Min.

(1 Resultat-Foto)

Luftpistole P10m - Auflage

30 Schuss in 50 Min.

(1 Resultat-Foto)

. .

Freipistole P50m

60 Schuss in 90 Min.

(1 Resultat-Foto)

. .

Luftgewehr G10m/stehend

60 Schuss in 75 Min.

(1 Resultat-Foto)

Luftgewehr G10m/stehend - Auflage

30 Schuss in 45 Min.

(1 Resultat-Foto)

. .

KK G50m/liegend

60 Schuss in 50 Min.

(1 Resultat-Foto)

KK G50m/3-Stellung

120 Schuss in 2 St. 45 Min.

(3 Resultat-Fotos; 1 pro Stellung)

. .

Armbrust A10m/stehend

40 Schuss in 60 Min.

(1 Resultat-Foto)

Armbrust A10m/kniend

40 Schuss in 60 Min.

(1 Resultat-Foto)

. .

Armbrust A30m/stehend

30 Schuss in 45 Min.

(1 Resultat-Foto)

Armbrust A30m/kniend

30 Schuss in 45 Min.

(1 Resultat-Foto)

.

Du kannst einen, zwei, etc. - oder natürlich auch alle Wettkämpfen schiessen.

01.05.2020

Liebe Athletinnen

Liebe Athleten

 

Eigentlich war es nicht geplant, eine vierte Runde anzubieten, da eine Lockerung des COVID-19 Lockdowns für den Schiesssport mit grösster Wahrscheinlichkeit unmittelbar (wenn alles klappt per 11.05.2020) bevorsteht.

 

Aufgrund der Feedbacks und des mehrfach geäusserten Wunsches, doch noch eine vierte Runde anzubieten, hat sich das Organisationsteam entschlossen, diesem Wunsch zu entsprechen.

 

Gibt es eine optimalere Variante, als sich über diesen wohl endgültig letzten Fern-/Heimwettkampf auf die nun endlich vor der Tür stehenden Schiesssaison vorzubereiten? Kaum.

 

Das Programm hat keine Änderung erfahren:

- Gewehr 10/50m

- Pistole 10/50m

- Armbrust 10/30m

 

Das Teilnehmerfeld bleibt wiederum international. Der Wettkampf ist offen für ALLE Sportschützinnen und Sportschützen. Schweizweit. Europaweit. Weltweit.

 

Die Organisatoren wünschen allen Sportschützinnen und Sportschützen viel Freude und viel Erfolg bei der Teilnahme an diesem Wettkampf und freuen sich auf viele Teilnehmer.

 

Eurer Organisiationsteam

Alain Guignard (Trainer ZHSV), Wettkampfleiter

Markus Roth (Webmaster ZHSV), Pressedienst

 

Resultatmeldung:

.

Die Resultatmeldung erfolgt per eMail (ein eMail pro Wettkampfdisziplin) an die Wettkampfleitung.

Alain Guignard: guignard_alain@hotmail.com

.

Die folgenden Daten sind einzuliefern:

- Wettkampfdisziplin

- Vorname, Name

- Wohnort

- Jahrgang

- Schlussresultat (in Form eines Fotos)

Muster für ein Schlussresultat-Foto

 

Wettkampfbilder

.

Wenn Ranglisten mit Wettkampfbildern publiziert werden können, so macht dies die Publikation gleich viel interessanter ….

.

Schick uns pro Wettkampfdisziplin zusammen mit der Resultatmeldung ein Bild von Dir in hoher Auflösung (keine Wettkampfbedingung - freiwillig).

.

Also lass Dich beim Wettkampf fotografieren (möglichst aus einer Perspektive, die auch Dein Gesicht zeigt). Falls ein Wettkampfbild nicht möglich ist, so mindestens ein Selfie in Schiessausrüstung.

 

Reglement / Teilnahme:

.

Die Teilnahme ist ganz einfach. Sende einfach Deine Resultate (wie beschrieben) an die Wettkampfleitung. Eine vorgängige Anmeldung ist nicht notwendig.

.

Die Wettkampfleitung erstellt dann die Ranglisten.

.

Bei Punktgleichheit entscheidet der höhere letzte Schuss über die Rangfolge.

.

Je nach dem, wie viele Junioren teilnehmen, wird für die Junioren eine separate Rangliste erstellt.

.

Ob es auch Preise zu gewinnen gibt, ist noch offen.

.

Rekursmöglichkeiten bestehen keine.

 

.


.

Share on Facebook

 

Auswahl, mit welchem Bild der Beitrag auf Facebook geteilt werden soll:

 


.